Kommunikationsguerilla löst Diskussionen aus

Veröffentlicht: August 6, 2011 in Allgemein
Schlagwörter:,

„Die Uni Mainz steigt aus der Exzelleninitiative aus“ war der Inhalt einer Pressemitteilung der Universität, die auf der Homepage des derzeitigen Rechts-AStA bestätigt wurde. Die Meldung, die in den Medien verbreitet wurde, stellte sich als Falschmeldung heraus. Es handelte sich um Kommunikationsguerilla, weder Homepageeinträge noch Pressemitteilungen stammten von den angeblichen Urheber_Innen.

Der Spiegel: „Cyberkriminelle“ foppen Uni Mainz und Asta

Die Rhein-Zeitung: Exzellenz-Wettbewerb bringt viel, kennt aber nicht nur Sieger

Die Rhein-Zeitung: Falsche Mail: Polizei bei der MRZ

Was bleibt, ist eine Diskussion über Sinn und Unsinn der Exzellenzinitiative.

Während die Uni Mainz weiterhin versucht „Eliteuni“ zu werden, setzt sich die kritische linke weiter für eine Öffnung der Hochschule statt einer Förderung von Eliten ein.

Advertisements

Kritik? Anregungen? Begeisterung? dann mal los...

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s