Asta- News

Veröffentlicht: April 26, 2012 in Allgemein

der asta hat in der gestrigen stupa-sitzung bewiesen, dass er absolut unfähig ist, die gelder der vs vernünftig zu verwalten.
für eine diskussionsrunde mit dem titel „rechtsextremismus legitimiert- finanziert der deutsche staat rechte gesinnung? wird der moderatorin anja novak ein honorar von 1000euro bezahlt. diese verschwendung von geldern der studis wurde dadurch gerechtfertigt, dass durch die anwesenheit der prominenten moderatorin mehr teilnehmer_innen zu erwarten seien.
zusätzlich besitzt sie keinerlei kompetenzen bezüglich der thematik und „arbeitet sich gerade ein“ laut asta.

hier der link zur homepage dieser prominenten moderatorin: http://www.anja-novak.com/#-p%282%29 ( viel spaß…)

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.